Hausratversicherung

WIR FINDEN DIE PASSENDE HAUSRATVERSICHERUNG FÜR SIE

 
Sie suchen eine günstige und gute Hausratversicherung? Wir als erfahrener Online-Versicherungsmakler sind für Sie da. Wir kennen uns mit Versicherungen jeglicher Art aus. Ob Haustierversicherung, Personenversicherung, Gebäudeversicherung oder die wichtige Hausratversicherung – gemeinsam mit uns als zuverlässiger Partner schützen Sie Ihr Hab und Gut vor Feuer, Wasser und Diebstahl.
 
Eine Hausratversicherung sollte jeder sein Eigen nennen, der eine Wohnung oder ein Haus bezogen hat. Darin befinden Sie in der Regel viele private Gegenstände, welche einen hohen Wert haben. Wird das Hab und Gut durch zum Beispiel einen Brand beschädigt oder kommt es durch Diebstahl abhanden, ist guter Rat teuer. In diesen Fällen kann die Hausratversicherung einspringen. Eine gute Hausratversicherung sichert Ihr Inventar gegen Sachschäden ab. So entsteht Ihnen kein finanzieller Schaden.

Mit unserer Hilfe finden Sie die beste Versicherungslösung für Ihr Inventar. Nutzen Sie unseren hilfreichen Versicherungsrechner, um die besten Hausratversicherung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Alternativ können Sie uns auch gern kontaktieren, wenn Sie Fragen zum Thema Hausratversicherung haben oder individuelle Versicherungsprodukte benötigen. In Sachen Hausratversicherung sind wir eine kompetente Adresse.

 

kontakt-button-1

 
 

WAS MAN ÜBER HAUSRATVERSICHERUNGEN WISSEN SOLLTE

 
Folgend haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen in Form der häufigsten Fragen unserer Kunden zusammengestellt. Sollte Sie darüberhinaus Informationen benötigen, sind wir gern für Sie da: vor Ort, am Telefon oder per E-Mail.
 
Hausratversicherung-Rechner – Die beste Versicherung finden
Was genau wird über die Hausratversicherung eigentlich abgesichert?
Wogegen können Sie sich mit einer Hausratversicherung tatsächlich absichern?
Allgemeine Möglichkeiten der zusätzlichen Absicherung
Was bieten die zusätzlichen Absicherungsmöglichkeiten?
Was gilt es beim Abschluss einer Hausratversicherung unbedingt zu beachten?
 
 

 
 

DIE BESTE HAUSRATVERSICHERUNG MIT UNSEREM RECHNER FINDEN

 
Nutzen Sie unseren zuverlässigen Versicherungsrechner, um individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Hausratversicherungen zu finden. Hinterlegen Sie einfach Daten – wie Art des Wohnraums und Wohnfläche – und lassen Sie die restliche Arbeit unseren Tariffinder machen. Wir finden eine günstige und gute Hausratversicherung für Sie. Versprochen!

 

 
 

 
 

DIE HAUSRATVERSICHERUNG – DER WICHTIGSTE SCHUTZ FÜR DAS EIGENE HAB UND GUT

 
Es gibt viele Versicherungslösungen am Markt, die nur für eine bestimmte Gruppe von Personen wirklich interessant ist. Die Hausratversicherung hingegen ist eine der Versicherungen, die für jeden Menschen mit einem eigenen Hausstand eine große Bedeutung hat. Denn die Hausratversicherung ist letztlich die einzige Möglichkeit, das eigene Hab und Gut gegen eine Vielzahl von potenziellen Gefahren effektiv abzusichern.
 
 

WAS GENAU WIRD ÜBER DIE HAUSRATVERSICHERUNG EIGENTLICH ABGESICHERT?

 
Wenn Sie einen Blick in ein Wörterbuch werfen, finden Sie zum Thema Hausrat unter anderem die folgende Definition:
 
Hausrat ist die Gesamtheit aller Möbel und Geräte in einem Haushalt
 
Aus Sicht einer Hausratversicherung, ist hier allerdings noch viel mehr eingeschlossen. Grundsätzlich kann man sagen, dass alle beweglichen Gegenstände in einem Haus oder einer Wohnung über die Hausratversicherung abgesichert werden können. Angefangen von Wertgegenständen wie Bildern, Bargeld und Ähnliches über Mobiliar und technische Geräte bis hin zu Gebrauchsgegenständen wie Bettwäsche, Kleidung etc.
Vereinfacht ausgedrückt ist in der Hausratversicherung alles eingeschlossen, was Sie im Fall eines Umzuges mitnehmen könnten. Kaum eine Versicherung sichert eine so große Spannbreite an Gegenständen ab, die in Ihrem Leben eine Bedeutung haben.
 
 

WOGEGEN KÖNNEN SIE SICH MIT EINER HAUSRATVERSICHERUNG TATSÄCHLICH ABSICHERN?

 
Die klassische Hausratversicherung schützt Sie vor den folgenden Gefahren:

– Brand
– Blitzschlag
– Explosion
– Implosion
– Leitungswasser
– Wasserschäden durch Frost- und anderweitige Bruchschäden
– Sturm- und Hagel
– Einbruchdiebstahl
– Raub
– Vandalismus

Auch wenn hier schon eine ganze Menge mögliche Gefahren abgedeckt sind, gibt es in der klassischen Hausratversicherung noch immer einige „blinde Flecken“. Diese können Sie ausfüllen, indem Sie sich von vorn herein für eine Hausratversicherung entscheiden, die zusätzliche Leistungen enthält.
 
 

ALLGEMEINE MÖGLICHKEITEN DER ZUSÄTZLICHEN ABSICHERUNG

 
Viele Versicherer bieten die Möglichkeit, neben der klassischen Hausratversicherung auch einen Schutz vor Gefahren wie

– Diebstahl hochwertiger Fahrräder
– Glasbruch
– Schäden durch Naturgefahren

zu erhalten.
 
 

 
 

DAS BIETEN DIE ZUSÄTZLICHEN ABSICHERUNGSMÖGLICHKEITEN

 
Die Hausratversicherung sichert Sie gegen Schäden ab, die in Ihren eigenen vier Wänden eintreten. Eingeschlossen sind dabei auch Bereiche, die im weiteren Sinne zu Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus gehören. So zum Beispiel Dinge, die sich in einem gemeinsamen Fahrradkeller oder einer gemeinsamen Waschküche in einem Mehrfamilienhaus befinden.

Auch Garagen in unmittelbarer Umgebung zur Wohnung oder zum Haus sind eingeschlossen. Dabei ist es wichtig, dass die Garage sich in einem Bereich befindet, der von Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus aus überwacht werden kann. Das kann in der Definition schnell zu Unsicherheiten führen. Neben diesen komplett umschlossenen Räumen sind auch Terrassen, Loggien und Balkone im Versicherungsschutz inbegriffen. Außerdem gilt die Hausratversicherung auch für den Hausrat von Kindern, die sich aufgrund einer Ausbildung oder eines Studiums vorübergehend in einer anderen Stadt aufhalten. Wichtig ist hierbei, dass der Lebensmittelpunkt weiterhin im elterlichen Haushalt liegt. Das ist dann der Fall, wenn eine Rückkehr in den elterlichen Haushalt nach Abschluss der Ausbildung fest geplant ist. Wenn Sie sichergehen möchten, dass auch Dinge außerhalb Ihrer Wohnung abgesichert werden können entsprechende Zusatzversicherungen notwendig werden.
 
 

Die Fahrrad-Diebstahl-Absicherung

 
Ein Fahrrad ist in der klassischen Hausratversicherung nur so lange abgesichert, wie es sich in Ihrem befindet. Wird beispielsweise Ihr Fahrrad aus dem gemeinsamen Fahrradkeller in Ihrem Mehrfamilienhaus gestohlen, ist es über die Hausratversicherung abgesichert. Vorausgesetzt, es war abgeschlossen.
Haben Sie Ihr Fahrrad auf dem Parkplatz vor dem Haus abgestellt und es wird von dort entwendet, greift die Hausratversicherung in der Regel nicht. Nur, wenn Sie eine zusätzliche Fahrraddiebstahlversicherung integriert haben, ist Ihr Fahrrad auch hier gut versichert.
 
 

Die Außenversicherung

 
In den meisten modernen Hausratversicherungen ist sie automatisch enthalten. Wichtig ist nur, sich vor Abschluss einer Versicherung genau darüber zu informieren, wie umfangreich die Außenversicherung in Ihrem speziellen Fall angesetzt wird. Die Außenversicherung bezieht auch Dinge außerhalb Ihrer Wohnung in den Versicherungsschutz mit ein. Kommt es beispielsweise im Rahmen eines Urlaubs zu einem Einbruch in Ihr Hotelzimmer, kommt auch hier die Hausratversicherung zum Tragen. Vorausgesetzt, Ihre Hausratversicherung beinhaltet eine Außenversicherung bzw. wurde von Anfang an um eine solche erweitert. Wichtig ist es dabei auf die jeweiligen Versicherungskriterien zu achten. So bieten viele Anbieter den Schutz einer Außenversicherung im Urlaub nur für einen gewissen Zeitraum an. Wird dieser überschritten, gilt der Schutz für den gesamten Urlaub nicht. Ist beispielsweise die Außenversicherung auf drei Monate begrenzt, würde sie auf einer Reise, die für vier Monate geplant ist, auch in den ersten drei Monaten nicht greifen.

Wichtig ist darüber hinaus zu beachten, dass Ihr Eigentum nicht geschützt ist, wenn es sich in Ihrem eigenen Ferienhaus oder Ihrer eigenen Ferienwohnung befindet. Für diese Fälle ist eine gesonderte Versicherung abzuschließen. Bleibt noch die Frage, wie hoch die Absicherung der Außenversicherung in Ihrem Fall tatsächlich ist. Versicherungen, die vor dem 01.01.2000 abgeschlossen wurden, beinhalten in der Regel eine Beschränkung auf 10 % der Versicherungssumme. Haben Sie vor dem 01.01.2000 eine Hausratversicherung mit einer Versicherungssumme von 80.000 Euro abgeschlossen, sind die Leistungen für die Außenversicherung auf 8.000 Euro beschränkt.

In Policen, die nach dem 31.12.1999 abgeschlossen wurden, schwanken diese Beschränkungen. Hier ist es wichtig, Ihre Versicherungsbedingungen konkret zu prüfen, um die für Ihren Fall geltenden Grenzen zu erfahren. Ebenfalls begrenzt sind die Leistungen im Fall eines Diebstahls von Wertsachen und Bargeld im Urlaub. Die Grenze liegt hier zumeist bei 1.000 Euro. Gerade bei Bargeld gilt hier oft zusätzlich die Einschränkung, dass das Geld in einem Safe oder einem anderen Wertsicherungsbehälter aufbewahrt werden muss.
 
 

Glasbruch

 
Eine Glas- oder Glasbruchversicherung schützt alle Glasflächen und -teile in Ihrer Wohnung und an Ihrer Wohnung. Eingeschlossen sind hier:

– Fenster und Glastüren
– Glasscheiben an Schränken
– Glasoberflächen, beispielsweise die Tischplatte eines Glastisches

Ein Ceranfeld beispielsweise muss in der Glasbruchversicherung ausdrücklich eingeschlossen sein.
Oft hört man den Einwurf, dass der Baustein der Glasversicherung in einer Hausratversicherung unnötig wäre, da eventuell entstehende Schäden ohnehin über die Hausratversicherung oder die Gebäudeversicherung abgesichert wären. Diese Ansicht ist jedoch falsch. Denn sowohl die Hausrat- als auch die Gebäudeversicherung schützen Sie vor Schäden, die durch bestimmte Gefahren entstanden sind. Kommt es im Rahmen eines Einbruchs zu einem Schaden an Ihrem Fenster oder werden Ihre Glasmöbel während eines anderen durch die Hausratversicherung abgedeckten Schadensfall zerstört, wird der Schaden über die Hausratversicherung reguliert. Lassen Sie allerdings einen schweren Gegenstand fallen und dieser beschädigt die Glasplatte eines Tisches, greift die Hausratversicherung nicht. In diesem Fall sind Sie nur mit einer Glasbruchversicherung umfassend abgesichert.
 
 

Naturgefahren

 
Hier werden zusätzliche Gefahren durch Naturkatastrophen wie Erdbeben, Erdsenkungen, Überschwemmungen, Starkregen, Rückstau, Lawinen und Schneedruck abgedeckt.
 
 

 
 

DAS GILT ES BEIM ABSCHLUSS EINER HAUSRATVERSICHERUNG UNBEDINGT ZU BEACHTEN

 
Der Markt der Hausratversicherungen ist riesig. Nahezu jeder Versicherer hat eine oder teilweise auch mehrere Hausratversicherungslösungen im Angebot. Die grundlegendsten Leistungen sind dabei identisch. Wichtig sind die Details im jeweiligen Versicherungsvertrag. Es gibt einige Dinge, die Sie auf jeden Fall bei der Auswahl der für Sie passenden Hausratversicherung beachten sollten.
 
 

Die richtige Deckungssumme

 
Als Deckungssumme wird der Betrag bezeichnet, bis zu dem Sie maximal abgesichert sind. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die richtige Deckungssumme zu berechnen. Das gängigste Modell ist die Quadratmeterformel. Hier wird anhand der Quadratmeterzahl Ihrer Wohnung ausgerechnet, wie hoch die Versicherungssumme mindestens sein muss oder sollte. Bei der Wahl der richtigen Versicherungssumme ist es wichtig, dass Sie ehrlich zu sich sind. Letztlich sollte die Versicherungssumme den Wert der Dinge, die Sie absichern möchten, zur Gänze abdecken. Ansonsten spricht man von einer Unterversicherung. Bedenken Sie dabei, dass neben Wertgegenständen wie

– Schmuck
– Uhren
– Bargeld
– Kunstgegenstände

auch Dinge wie

– technische Geräte
– Teppiche
– Möbel und Schränke
– Kleidung
– Töpfe, Pfannen und Geschirr
– uvm.

teilweise einen hohen Wert haben können. Im Fall einer Unterversicherung wird der Versicherer im Schadensfall maximal die Deckungssumme tragen. Oft wird die übernommene Schadenssumme dabei sogar ins Verhältnis zum Schaden gesetzt. Wenn Sie also eine Deckungssumme von 50.000 Euro vereinbart haben, 80.000 Euro aber beispielsweise nach der Quadratmeterformel notwendig gewesen wäre, kann es passieren, dass nur 5/8 des Schadens bis zu maximal 50.000 Euro vom Versicherer getragen werden. Grundsätzlich empfehlenswert sind Verträge, die von vorn herein die Einrede der Unterversicherung ausschließen.
 
 

Die Versicherungslösung muss zu Ihnen passen

 
Mit einer Hausratversicherung ist es wie bei vielen anderen Versicherungslösungen auch: Wenn die Versicherungslösung nicht zu Ihnen und Ihrem Leben passt, sollten Sie sich nach einer Alternative umsehen.
Dafür ist es gut, einen unabhängigen und kompetenten Versicherungsmakler an Ihrer Seite zu wissen. Ihr Versicherungsmakler Rico Schmidt und Team sind darauf bedacht, genau die Versicherungslösung zu finden, die Sie optimal absichert. Dazu gehen wir gezielt auf Ihr persönliches Schutzbedürfnis und Ihre Wünsche in Sachen Hausratversicherung ein. Zusätzlich analysieren wir mit Ihnen Ihre persönliche Situation und zeigen Ihnen auf, an welchen Stellen Sie Ihren Versicherungsschutz in Sachen Hausrat optimieren können.
Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie kompetent, umfassend und vor allem unabhängig. So helfen wir Ihnen, genau die Versicherungslösung zu finden, die optimal zu Ihnen passt.