KFZ Versicherung
Sparen Sie bis zu 60% und mehr

Jedes Jahr ab Oktober kommen die neuen Rechnungen für die KFZ Versicherungen. Sind diese erst im Briefkasten erschrecken sich die meisten. Entweder kam es zu einer generellen Erhöhung obwohl Sie vernünftig gefahren sind. Andererseits hatten Sie beispielsweise einen Unfall. Dementsprechend steigt ihre Versicherung.

Weshalb zahlen Sie noch soviel? Vergeichen Sie doch einfach mal unverbindlich. Manchmal macht es Sinn. Dementsprechend hoch können Ihre Einsparungen sein.

Ein Wechsel des Versicherers kann leicht mehrere hundert Euro an Einsparung ausmachen. Ob Neu-, Zweit- oder Gebrauchtwagen, vergleichen Sie hier bequem zahlreiche Anbieter unverbindlich und kostenlos.

Diese Tarifmerkmale beinflussen den Preis

Marke und Typ Ihres Autos, ebenfalls die Jahresfahrleistung sowie der Wohnort. Alter und Erfahrung der weiteren Fahrer. Fährt Ihr Kind mit dem Auto kann dies zu einer enormen Erhöhung führen. Es gibt Angebote wodurch Ihre Kinder dementsprechend einen besseren Einstieg bekommen. Beispielsweise die sogenannte Eltern Kind Regelung. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern.

Ihre schadenfreien Jahre ebenso wie den Einschluss einer Selbstbeteiligung. Wohneigentum sowie Garagenwagen. Es gibt unzählige Faktoren. Demzufolge bestimmen diese Punkte Ihren Beitrag. Diese werden ausserdem Jahr für Jahr immer wieder neu berechnet.

Wann kann ich meine KFZ Versicherung wechseln?

Der Ablauf der meisten Verträgen ist zum Ende des Jahres. Dementsprechend ist der 30.11 der Stichtag. An diesem Tag muss die Kündigung beim Versicherer eingegangen sein. Andererseits gibt es einige Verträge die andere Abläufe haben. Die Info finden Sie in Ihren Unterlagen. Neben den üblichen Kündigungsfristen gibt es Sonderregeln. Ein Sonderkündigungsrecht liegt dann vor, wenn der Versicherer den Beitrag erhöht. Ebenfalls wenn ein Schadenfall eintritt und Sie mit der Abwicklung des Schadens unzufrieden sind. Nutzen Sie die Möglichkeiten um eine Menge Geld zu sparen.

Welche Arten der KFZ Versicherung gibt es?

3 Arten gibt es. Die erste und wichtigste ist die KFZ Haftpflichtversicherung. Ohne diese Versicherung dürfen Sie am Strassenverkehr gar nicht teilnehmen. Dieser Teil, deckt den Schaden dritter ab und schützt Sie dementsprechend somit vor finanziellen Schäden. Eine solche Versicherung ist demnach notwendig. Ein Unfall passiert schnell und kann leicht über 1.000,00 € und mehr kosten. Viele Unfälle passieren leider täglich. Jährlich gibt es über 2.500.000 Millionen Unfälle im Straßenverkehr. Zudem ist die Tendenz steigend.Im letzten Jahr gab es eine Steigerung von 5 %.

Die zweite Art der Absicherung ist die Teilkasko Kfz Versicherung. Diese leistet bei Schäden durch:
  • Brand genauso wie Explosion
  • Unwetter (Sturm sowie Hagel und ausserdem noch Blitzschlag)
  • Kurzschlüsse
  • Diebstahl genauso wie Einbruchdiebstahl
  • Unfälle mit Haarwild
  • Marderbiss
  • Glasbruch

 

Prüfen Sie auch hier Ihren Schutz. Es gibt 2 Varianten einer Teilkasko. Einmal die normale und zum anderen die erweiterte.

Dementsprechend bleibt noch die dritte Art. Im folgenden die Vollkasko.
  • ebenfalls alle Leistungen der Teilkasko, genauso wie Schäden am eigenen Fahrzeug, auch bei selbst verschuldeten Unfällen.
  • Vandalismus
Was ist ein Schutzbrief?

Mit einem Schutzbrief sind Sie beispielsweise bei Pannen ebenso wie bei Unfällen abgesichert. Versichert ist nicht das Auto. Sondern durch die Ursache entstehende Kosten. Beispielsweise die ADAC Kosten. Der KFZ Schutzbrief ist in Verbindung mit einer KFZ Versicherung abschließbar. Die Schutzbriefleistungen sind nicht gleich, sondern unterscheiden sich meist in Details. Ein wichtiger Punkt zum Vergleich, ist beispielsweise die Entfernung zum Wohnort. Das heisst einige haben 50 km Luftlinie als Bedingung und andere wiederrum 50 km Strasse. Dies kann manchmal ein wichtiges Detail sein. Des weiteren gibt es Anbieter die zahlen bei Glasbruch ihren vereinbarten Selbstbehalt. Demzufolge immer im Detail schauen, es kann sich lohnen.

Das ist nur ein kleiner Auszug von dementsprechend vielen Möglichkeiten. Desweiteren gibt es viele Zusatzbausteine. Wie beispielsweise die Insassenversicherung ebenso die Fahrerschutzversicherung. Beides kann man in Verbindung mit Ihrer KFZ Versicherung abschließen.

Fazit

Ein jährlicher Vergleich lohnt sich immer. Einerseits um viel Geld zu sparen. Andererseits um evtl. bessere Leistungen zu bekommen. Nutzen Sie dementsprechend unsere Tarifrechner. Dort erhalten Sie eine Vielzahl von Anbietern. Sie erhalten mit wenigen klicks ihr optimales Ergebnis. Außerdem macht auch ein Tarifcheck Ihrer bestehenden Versicherung meist Sinn. Aus diesem Grund auch ruhig mal bei ihrem derzeitigen Versicherer anklopfen. Denn auch durch Neuordnungen lässt sich eine Menge Geld sparen. Auch wenn es im Oktober immer etwas Zeit kostet, unterm Strich lohnt sich ein Vergleich allemal. Denn im Gegensatz dazu, können die Einparungen enorm sein. Nutzen Sie unseren Rechner. Vergleichen Sie Ihre Leistungen und den Preis. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Wir antworten Ihnen binnen 24 Stunden.