AGILA Hundekrankenversicherung: Erfahrung, Kosten & Vergleich

AGILA Hundekrankenversicherung: Erfahrung, Kosten & Vergleich

Die Hundekrankenversicherung de AGILA ist auf den besonderen Bedarf von Hunden zugeschnitten. In Kooperation mit Tierärzten entwickelt der Spezialversicherer Vorsorgeprodukte für Tierhalter und ihre Haustiere. Rund 380.000 Verträge verzeichnet das Unternehmen, das mit mehr als 1.800 Kleintierpraxen in Deutschland zusammenarbeitet. Für die Absicherung von Hunden stellt die AGILA neben einer Haftpflichtversicherung auch eine Hundekrankenversicherung zur Verfügung. Eine Absicherung, die sich an Hundehalter richtet, die ihrem Vierbeiner im Krankheitsfall die bestmögliche medizinische Versorgung zukommen lassen möchten.

AGILA Hundekrankenversicherung im Vergleich

Die AGILA Hundekrankenversicherung im Vergleich

Die Hundekrankenversicherung der AGILA unterteilt sich in eine Krankenvollversicherung und in eine OP-Versicherung. Letzteres deckt anfallende Kosten rund um einen notwenigen operativen Eingriff ab. Die Krankenvollversicherung ist eine umfangreiche Absicherung, die neben Operationen auch ambulante sowie stationäre Heilbehandlungen versichert. Außerdem die Gesundheitsvorsorge des Tieres. In beiden Bereichen stehen Tierhaltern drei verschiedene Tarifmodelle zur Verfügung, die sich in Bezug auf den Leistungsumfang und die Kosten unterscheiden.

AGILA Tierkrankenschutz: Die Krankenvollversicherung für Hunde

Tierkrankenschutz der AGILA ist eine umfangreiche Hundekrankenversicherung.  Erstattet werden zwischen 80 und 100 Prozent der anfallenden Kosten einer tierärztlichen Behandlung bis maximal zur vereinbarten Versicherungssumme. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein operativer Eingriff oder eine ambulante Heilbehandlung notwendig ist. Zudem sind rassespezifische Krankheiten sowie präventive Maßnahmen wie Impfungen mitversichert. Die Versicherungsnehmer haben freie Tierarzt- und Klinikwahl.

  • Für jedes leistungsfreie Jahr erhöht der Versicherer die maximale Versicherungssumme. Im Basistarif um je 150 Euro pro Jahr, in den Komfort- und Premiumtarifen um 250 Euro.

Tierkrankenschutz der AGILA im Vergleich

 Tierkrankenschutz 24

TierkrankenschutzTierkrankenschutz Exklusiv
Versicherungssumme ambulante und stationäre Heilbehandlung500 Euro + 150 Euro pro leistungsfreiem Jahr600 Euro + 250 Euro pro leistungsfreiem Jahr1.100 Euro + 250 Euro pro leistungsfreiem Jahr
Kostenübernahme80 Prozent100 Prozent100 Prozent
Versicherungssumme Operationen2.500 Euro3.000 Eurounbegrenzt
Freie Tierarzt- und Klinikwahljajaja
Rassespezifische Erkrankenmitversichertmitversichertmitversichert
Diagnostik (Röntgen, Labor etc.)mitversichertmitversichertmitversichert
Gesundheitsvorsorgemitversichertmitversichertmitversichert
Videosprechstundejajaja
Maximales Alter bei Vertragsabschluss5 Jahre8 Jahre8 Jahre

Welche Hundekrankenversicherung ist die richtige für mich?

Pauschal lässt sich nicht sagen, welche Hundekrankenversicherung der AGILA die richtige für Dich ist. Das ist davon abhängig, wie umfangreich Du Dein Haustier versichert wissen möchtest. Soll Deine Versicherung im Krankheitsfall die höchstmögliche Kostenerstattung bieten, solltest Du den Premiumtarif Tierkrankenschutz Exklusiv wählen. Damit werden Operationen unbegrenzt und Heilbehandlungen bis mindestens 1.100 Euro erstattet.

Agila Hundekrankenversicherung

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der Mittelklassetarif Tierkrankenschutz. Du deckst die anfallenden Tierarztkosten bei Operationen bis 3.000 Euro und ambulante und stationäre Behandlungen bis 600 Euro ab. Auch präventive Maßnahmen und Operationen sind mitversichert. Im Leistungsfall erstattet der Versicherer die Kosten in voller Höhe bis zur Versicherungssumme.

Tierkrankenschutz 24 ist eine Basisabsicherung. Der monatliche Beitrag fällt geringer aus, dafür sind die Erstattungssummen niedriger. Allerdings deckt auch der Basistarif einen Großteil der anfallenden Tierarztkosten ab. Denn Erstattungsfähig sind 80 Prozent des Rechnungsbetrages bis 500 Euro bzw. 2.500 Euro bei Operationen. Damit wirst Du bereits erheblich finanziell entlastet, wenn Dein Hund tierärztlich versorgt werden muss. Gerne beraten wir Dich und finden gemeinsam mit Dir die optimale Absicherung für Dein Haustier.

Jetzt Beitrag berechnen

Die AGILA OP-Versicherung: Versicherungsschutz für den Ernstfall

Die OP-Versicherung der AGILA ist eine Hundekrankenversicherung für den Ernstfall. Sie übernimmt die meist teuersten Kosten bei einer Behandlung durch den Tierarzt – Operationen. Das gesamte Leistungsspektrum bezieht sich auf operative Eingriffe und damit verbundene Maßnahmen. Dazu gehören auch die ambulante und stationäre Nachsorge. Im Premiumtarif ist zudem die Diagnostik am Vortag vor der OP mitversichert. Erstattungsfähig sind je nach Tarif 80 bis 100 Prozent des Rechnungsbetrages bis zur versicherten Deckungssumme. Anders als bei der Krankenvollversicherung wird bei der OP-Versicherung die Versicherungssumme bei Leistungsfreiheit nicht erhöht.

OP-Kostenschutz der AGILA im Vergleich

 OP-Kostenschutz 24OP-Kostenschutz OP-Kostenschutz Exklusiv
Versicherungssumme2.500 Euro5.000 Eurounbegrenzt
Kostenübernahme80 Prozent100 Prozent100 Prozent
Freie Tierarzt- und Klinikwahljajaja
Rassespezifische Erkrankungenmitversichertmitversichertmitversichert
Stationäre und ambulante Nachsorgemitversichertmitversichertmitversichert
Diagnostische Maßnahmen am Vortag--mitversichert
Maximales Alter bei Vertragsabschluss5 Jahre8 Jahre8 Jahre

Welche Hunde-OP-Versicherung ist die richtige für mich?

Die AGILA Hundekrankenversicherung für Operationen gibt es in drei Tarifvarianten, sodass für jeden individuellen Bedarf die passende Absicherung gewählt werden kann. Den Premiumtarif OP-Kostenschutz Exklusiv empfehlen wir Dir, wenn Du die bestmögliche Absicherung für Dein Haustier wünschst. Die Kosten für Operationen werden in voller Höhe erstattet – mit unbegrenzter Deckungssumme. Zusätzlich übernimmt der Versicherer diagnostische Maßnahmen am Vortag der OP, etwa Röntgen und Labor.

Der Mittelklassetarif OP-Kostenschutz ist der Preis-Leistungs-Sieger. Auch bei diesem Tarif werden die OP-Kosten in voller Höhe bezahlt, aber bis maximal 5.000 Euro. Für die meisten Eingriffe reicht diese Summe aus. In schweren Fällen, wird zumindest ein Großteil des Rechnungsbetrages abgedeckt. Dafür musst Du ebenso wie im Basistarif diagnostische Maßnahmen am Vortag selbst bezahlen.

Der Basistarif OP-Kostenschutz 24 richtet sich an alle, die den Fokus auf den Preis legen. Als Grundabsicherung werden rund 80 Prozent des Rechnungsbetrages erstattet. Maximal bis 2.500 Euro. Du kannst diesen Tarif wählen, wenn Du einen Teil der Aufwendungen absichern möchtest, aber auch bereit bist, anteilig für die Tierarztkosten aufzukommen. Wir helfen Dir gerne dabei, die richtige Absicherung zu wählen.

Jetzt Beitrag berechnen

Kosten: Was kostet die AGILA Hundekrankenversicherung?

Die Kosten für die AGILA Hundekrankenversicherung sind von verschiedenen Faktoren abhängig. So spielt es eine Rolle, für welchen Tarif Du Dich entscheidest. Die günstigste Absicherung ist der Basisschutz für Operationen: OP-Kostenschutz 24. Generell sind die OP-Versicherungen günstiger als eine Krankenvollversicherung. Dafür decken sie aber auch nicht alle tierärztlichen Behandlungen ab.

Des Weiteren wird der Beitrag von der Hunderasse und dem Alter des Tieres bestimmt. Du solltest die Absicherung so früh wie möglich abschließen, bestenfalls noch vor dem zweiten Lebensjahr. Dann erhältst Du die besten Konditionen.

Kostenbeispiel: Das kostet die Hundekrankenversicherung der AGILA

Nachfolgend ein Beispiel für die Kosten der Hundeversicherung. Zur Berechnung haben wir einen 1,5 Jahre alten Labrador herangezogen. Der Beitrag gilt für Hunde bis zum zweiten Lebensjahr. Darüber hinaus erhöht sich die Prämie.

Tierkrankenschutz 24TierkrankenschutzTierkrankenschutz Exklusiv
37,90 Euro im Monat54,90 Euro im Monat76,90 Euro im Monat
OP-Kostenschutz 24OP-Kostenschutz OP-Kostenschutz Exklusiv
9,90 Euro im Monat14,90 Euro im Monat18,90 Euro im Monat
Jetzt Hundeversicherung berechnen

Unser Tipp: Kranken- und Haftpflichtversicherung kombinieren

Neben der Hundekrankenversicherung bietet die AGILA auch eine Hundehaftpflichtversicherung an. Ein wichtiger Versicherungsschutz, der jedem Hundehalter zwingend empfohlen wird. Denn bei Schäden, die das Tier verursacht, wird immer der Halter haftbar gemacht. Und sollte der Hund eine Person verletzen, zum Beispiel indem er diese zu Fall bringt, können die Schadensersatzforderungen schnell die Millionenhöhe erreichen. Die Haftpflichtversicherung für den Hund ist unverzichtbar!

Bei der AGILA kannst du Dich sowohl gegen hohe Tierarztkosten wie auch gegen Personen-, Sach- und Vermögensschäden durch Dein Haustier versichern. Der Spezialversicherer bietet sogar einen Nachlass, wenn Du beide Versicherungen bei ihm abschließt. Dieser beläuft sich auf 3,30 Euro im Komforttarif und 4,40 Euro im Exklusiv-Tarif. Durch den Rabatt kostet Dich die Hundehaftpflichtversicherung monatlich nur 3,30 Euro (Hundehaftpflicht-Schutz) beziehungsweise 4,40 Euro (Hundehaftpflicht-Schutz Exklusiv).

Erfahrung: Lohnt sich die AGILA Hundekrankenversicherung?

Eine Hundekrankenversicherung dient nicht nur dazu, Dich vor hohen Kosten beim Tierarzt zu schützen. Mit dem entsprechenden Versicherungsschutz kannst Du auch sicherstellen, Deinem Tier im Krankheitsfall die bestmögliche medizinische Versorgung zukommen lassen zu können. Denn immer wieder werden lebensrettende oder lindernde Maßnahmen nicht vorgenommen, weil sie schlichtweg zu teuer sind. Die Erhöhung der Gebührenordnung für Tierärzte im November 2022 hat weiter dazu beigetragen. Eine schlimme Situation für alle Tierhalter, wenn sie ihrem geliebten Vierbeiner aus finanziellen Gründen nicht helfen können.

Unserer Erfahrung nach ist die Hundekrankenversicherung der AGILA für solche Situationen durchaus sinnvoll. Denn die Erstattungssätze sind vor allem in den Komfort- und Premiumtarifen hoch. Selbst mit der Basisabsicherung lässt sich ein nicht geringer Teil der Tierarztkosten abdecken. Dies schafft finanzielle Sicherheit bei den Besitzern und sorgt für eine gute medizinische Behandlung des Tieres. Außerdem hast Du in den meisten Tarifen die Option, die Videosprechstunde zu nutzen. Dabei wird Dein Hund im Krankheitsfall von einem Tierarzt per Videochat untersucht. Dieser Service ist vor allem bei kleineren Anliegen sinnvoll, die nicht zwingend einen persönlichen Besuch beim Veterinärarzt bedürfen. Denn damit ersparst Du Deinem Haustier viel Stress.

Dennoch sind Versicherungen immer individuell. Wir können Dir die AGILA Hundekrankenversicherung nicht pauschal empfehlen, ohne Deinen Bedarf zu kennen. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, dass wir Dich persönlich und bedarfsgerecht beraten!

Die AGILA Hundekrankenversicherung: Jetzt beraten lassen

Das Wohl Deines Hundes liegt Dir sehr am Herzen. Und uns auch! Wir möchte mit Dir gemeinsam die optimale Absicherung finden, um Deinen Vierbeiner rundum zuverlässig zu versichern. Denn mit einer Hundekrankenversicherung, ob bei der AGILA oder einem anderen Anbieter musst Du die Tierarztkosten bei der nächsten Behandlung nicht mehr fürchten. Und Du stellst sicher, dass Dein Haustier in jedem Fall die beste medizinische Versorgung erhält!

Als unabhängige Versicherungsmakler beraten wir Dich gerne. Wir beantworten Deine Fragen zur AGILA Hundekrankenversicherung, allgemein zur Tierversicherung und allen weiteren Versicherungslösungen. Außerdem haben wir die Möglichkeit, bestehende Verträge zu uns zu übertragen. Solltest Du bereits eine Tierversicherung besitzen, aber keinen kompetenten Betreuer haben, können wir das gerne übernehmen. Vereinbare jetzt unverbindlich einen Termin mit uns und wir lernen uns kennen.

Fragen? Kontaktiert uns einfach
Die beste Agila Hundekrankenversicherung finden
Unsere Experten beraten Sie gerne!
Kontakt aufnehmen

agila tierversicherung